PHP-Nuke Wie installiere ich PHP Nuke CMS PHPnuke Hilfe
  Đăng nhập or ăng ký
::  Home  ::  Downloads  ::  Your Account  ::  Forums  ::
Nuke
 
Modules
· Trang chủ
· AvantGo
· Content
· Downloads
· Feedback
· Forum
· Impressum
· Journal
· Members List
· Passwortgenerator
· Private Nachrichten
· Search
· Seite empfehlen
· Statistics
· Stories Archive
· Submit News
· Top 10
· Topics
· Umfrage
· Web Links
· Your Account
 
Search


 
Ander CMS Systeme
  • artmedic CMS
  • BIGACE Web CMS
  • CMS Made Simple
  • cms2day
  • CMSimple
  • CMSimple_XH
  • Contao CMS
  • Contenido CMS
  • CPG-CMS Dragonfly
  • Der Dirigent
  • Drupal CMS
  • dynpg CMS
  • e107 CMS
  • Exponent CMS
  • eXV²
  • eZ Publish
  • fastix
  • Geeklog
  • GetSimple CMS
  • glFusion
  • ilch CMS
  • ImpressCMS
  • Jojo CMS
  • Joomla
  • Kajona
  • MemHT
  • MKPortal CMS
  • MKPortal CMS
  • MODx CMS
  • moziloCMS
  • NUOS
  • OpenCms CMS
  • openEngine
  • OpenPHPNuke
  • papaya CMS
  • PHP-Fusion
  • phpwcms
  • phpWebSite CMS
  • pragmaMx CMS
  • REDAXO
  • Redaxscript
  • SilverStripe CMS
  • Sitemagic CMS
  • TYPO3 CMS
  • WebsiteBaker CMS
  • WordPress
  • Xaraya CMS
  • Xoops CMS
  • Zeta Producer
  • Zikula CMS
  • Zimplit CMS
  •  
    Umfrage
    Welches CMS wrde dich interessieren?

    Anleitung fr PostNuke (ist fertig)
    Anleitung fr Mambo / Joomla
    Anleitung fr e107
    Anleitung fr CPG-Nuke
    Anleitung fr PhPBB2 Plus
    Anleitung fr PC-Nuke
    Anleitung fr myPHPNuke
    Anleitung fr phpWebsite
    Anleitung fr PHPKIT
    Anleitung fr andere CMS
    Anleitung fr CMSimple
    Anleitung fr Typo3



    Kết quả
    Tất cả cuộc thăm dò

    Số phiếu 485
     
    PHP SQL
     
    Login
    Biệt danh

    Mật khẩu

    Chưa có tài khoản? Bạn có thể tạo 1 cái. Sau khi đăng kí, bạn có thể thay đổi giao diện, định dạng và gửi lời bình với biệt danh của bạn.
     
    Languages
    Chọn ngôn ngữ dao diện:

     
    Hits
    Chúng tôi đã nhận
    6131268
    lượt xem từ September 2004
     
    Who's Online
    Hiện tại có 12 khách và 1 thành viên đang online.

    Bạn là khách. Bạn có thể đăng kí bằng cách nhấn vào đây
     
    Downloads
    · 1: PHP-Nuke Installieren fr Anfnger Teil 1
    · 2: PHP-Nuke Installieren fr Anfnger Teil 2
    · 3: PHP-Nuke Installation fr Anfner Teil 3
    · 4: Installationsanleitung PHP Nuke 7.6 auf funpic.de Teil 3
    · 5: PHP-Nuke 8.1.3.4.v1
    · 6: PHP-Nuke 7.6 Installation bei Funpic Teil 1
    · 7: Sommaire Mengenerator
    · 8: Installationsanleitung PHP Nuke 7.6 auf funpic.de Teil 4
    · 9: PHP-Nuke 7.6 Installation bei Funpic Teil 2
    · 10: PHP-Nuke 8.033b
     
    PHP-Editor
    Freeware PHP-Editor
    PHP-Editor Freeware
     
    Nuke Installieren: Installationsanleitung PHPnuke 8.0 bei all-inkl.de Teil 5
    PHP-Nuke Installationsanleitung

    5. PHP-Nuke installieren – Nuke Sentinel aktivieren.

    Als erstes gehen wir in den Admin-Bereich unsere Webseite und klicken dort auf NukeSentinel.




    Sentinel

    Im nächsten Fenster scrollen ganz nach unten bis zu diesem Teil.

    Sentinel settings

    Hier sehen wir 3 leere Zeilen. Darunter steht immer ein Beispiel, wie wir diese Zeile ausfüllen sollen.
    Genau diese Zeilen kopieren wir in die jeweilige darüber liegende Zeile.

    Das ganze sollte dann so aussehen.


    NukeSentinel

    In Feld, wo jetzt webmaster@yoursite.com steht löschen wir diese raus und tragen unsere Mail-Adresse ein. AN diese Adresse bekommen wir dann die Meldungen geschickt, wenn NukeSentinel einen Angreifer entdeckt hat.

    Jetzt gehen wir ganz nach unten und drücken auf Änderungen speichern.

    Nun verbinden wir uns wieder mit dem FTP Programm mit unserm Webserver.

    Im Root von PHP-Nuke haben wir die Dateien:


    Sentinel

    sample.ftaccess
    sample.staccess

    Diese beiden Dateien benennen wir jetzt in:

    .ftaccess
    .staccess um. (Achtung, vor dem Namen den Punkt nicht vergessen!)

    Das ganze muss dann so aussehen.

    Sentinel sicherheit

    Jetzt ändern wir die „Dateiattribute“ dieser beiden Dateien noch auf „666“

    Jetzt gehen wir wieder im Nuke Admin Menü auf NukeSentinel dort auf „Liste der HTTPAuth Administratoren“


    Sentinel Einstellungen

    Im nächsten Fenster sehen wir den User für NukeSentinel.

    Passwort

    Hier sehen wir, dass noch kein HTTPAuth Passwort eingegeben wurde. Dazu klicken wir links jetzt auf bearbeiten.

    Hier geben wir nun den User und das Passwort an, mit dem wir den Admin-Bereich schützen möchten.

    Settings

    In unserm Beispiel wählen wir als User: administrator und als Passwort: password.

    Das ganze speichern wir dann mit „Änderung speichern“ ab.

    Jetzt wieder in NuteSentinel Administartions-Menü, runter bis zu dem Punkt, wo wir vorher Die Pfade für .ftaccess und .staccess eingetragen haben.

    Hier klicken wir links auf CGIAuth Einstellungen.

    CGI Settings

    Im nächsten Fenster öffnet sich der Code, denn wir markieren und in die Zwischenablage kopieren.

    htaccess

    Nun gehen wir in unser FTP Programm und dort ins Root von Nuke.

    Hier sehen mir die Datei sample.htaccess

    FTP Rechte setzen

    Diese Datei benennen wir in .htaccess um (auf den punkt vor dem htaccess nicht vergessen)

    Die .htaccess Datei kopieren wir jetzt in irgendeinen Ordner auf unserer Festplatte.


    FTP

    Diese Datei offen wir jetzt WordPad oder einem anderen Editor.
    Jetzt sehen wir einen ähnlichen Code, den uns NukeSentinel vorher gezeigt hat.
    Jetzt löschen wir diesen (im Bild markierten) Bereich raus und ersetzen ihn durch den Code von NukeSentinel.


    htaccess

    Nun speichern wir die Datei ab und schließen Wordpad wieder. Als nächstes spielen wir diese Datei wieder mit dem FTP Programm zurück auf den Webserver.

    Hier wird sich dieses Fenster öffnen, bei dem wir mit „Überschreiben“ bestätigen.

    berschreiben
    Als nächstes gehen wir wieder auf unsere NukeSentinel Adminseite und wählen unten „Admin CGI-Authorisation“ aus. Dann ganz unten auf „Änderung speichern“ klicken.
    sentinel

    Man wird dann sofort aufgefordert Benutzernamen und Passwort einzugeben.

    Hier geben wir den vorher erstellen User und Passwort ein. (adminsitartor:password). Daraufhin kommen wir wieder ins Admin-Menü. NukeSentinel ist aktive.

    Wir können dann jedoch noch eine Fehlermeldung sehen.
    NukeSentinel kann die .htaccess Datei nicht beschreiben.

    Bild

    Um alle Funktionen von Sentinel verwenden zu können, bracht Sentinel aber Schreibrechte auf diese Datei. Dazu gegen wir wieder in unser FTP Programm und ändern die „Dateiattribute“ der Datei .htaccess auf 666.

    Wenn wir jetzt noch mal auf Speichern drücken (im obigen Bild) ist die Fehlermeldung weg.

    Import

    Und hier auf „In IP2Country importieren“

    IP Import

    In nächsten Fenster klicken wir auf ein Land und das Scrip fängt an die Dateien (IPs) in die Datenbank zu importieren. Dies erhöht den Schutz von NukeSentinel. Das ganze kann einige Minuten dauern. Das Fenster in dieser Zeit nicht schließen! Wenn das Script fertig ist, kommt die Länderauswahl wieder.


    Soweit ist die Installation jetzt abgeschlossen. Nicht vergessen, wenn man sich das nächste mal im Admin-Bereich von Nuke anmelden möchte, kommt zuerst das NukeSentinel Fenster, in dem wir den Sentinel Benutzer und Passwort eingeben müssen und erst dann können wir den Benutzer für den PHP-Nuke Admin-Bereich eingeben.


    Gửi vào Mittwoch, 25, April bởi fischteich
     
    Liên kết cùng chủ đề
    · Thêm về PHP-Nuke Installationsanleitung
    · Tin bởi fischteich


    Bài được đọc nhiều nhất của PHP-Nuke Installationsanleitung:
    PHP-Nuke Installation Teil 1

     
    Đánh giá bài viết
    Điểm trung bình: 0
    Số phiếu: 0

    Bài viết này ở mức độ:

    Tuyệt
    Rất tốt
    Tốt
    Tàm tạm
    Tệ

     
    Lựa chọn

     Trang in Trang in

     
    Sorry, Comments are not available for this article.

    |Layout von Totoelectro |PHP-Nuke von phpnuke.org | PHPNuke Layout by www.nukemods.com |